zum Aktualisieren bitte F5 d

Musiklehre

rücken

Logo_Midimusic
Web Design

Was soll schulischer Musikunterricht ?

Tastatur

Wie sind die Tasten des Klaviers angeordnet?

Tonleiter

Wie ist eine Tonleiter aufgebaut?

Akkorde

Wie werden Akkorde gebildet?

Wie kann man damit Lieder/ Musik begleiten?

Generalbass

Musikgeschichte

Wie haben Menschen im Laufe der Zeit/ der Geschichte Musik gemacht? Welche Besonderheiten hatte jede Epoche?

Musische Erziehung formt die Persönlichkeit, beeinflusst das Sozialverhalten, fördert die Konzentration und das Denkvermögen. Kreativität und Leistungsvermögen werden gesteigert und wirken sich auch positiv auf andere schulische Bereiche aus. Damit leistet Musik einen wichtigen Beitrag hinsichtlich der geforderten Schlüsselqualifikationen. Darüber hinaus ist musische Betätigung für viele Kinder und Jugendliche Lebenshilfe in der Schulzeit und im weiteren Leben.

Musik ist ein "anderes" System

Musik arbeitet nicht mit Zahlen und Buchstaben. Musik ist ein anderes System. Da kann man zeigen, dass man auch mit einem "fremden" System erfolgreich arbeiten kann. Das ist später im Berufsleben auch so: andere Berufssysteme mit Regeln, Verbindungen, Arbeitsfeldern. Man soll zeigen, was man da leisten kann....

20 000 Jahre und länger machen Menschen Musik. Mit ihrer Stimme , mit Instrumenten, mit ihrem Körper. Da klingt und klang vieles anders als in den Charts. Das fordert Toleranz heraus, um zu empfinden und zu verstehen, was andere Menschen mit Musik ausgedrückt haben...

Selbstverständnis des Faches

Musik ist prägender Bestandteil aller Kulturkreise und künstlerisches wie soziales Ausdrucksmittel im Spannungsfeld von Tradition und Innovation. Musik ist auch Spiegel von Zeitgeist und Weltsicht. Bis heute stellt sie einen wesentlichen Teilbereich des täglichen Lebens aller Gesellschaftsschichten dar.

Die Einbindung von verschiedenen Erscheinungsformen der Musik in unser Leben hilft, Generations- und Sozialschranken zu überwinden sowie geographische Grenzen zu überschreiten. Gleichzeitig wird die Wahrnehmung auf regionaltypische Ausprägungen und Werte christlich-abendländischer Tradition gelenkt. Dies schafft die Grundlagen für ein reflektiertes Kulturverständnis und für ein Gleichgewicht im Menschen zwischen Verstehen und gefühlsmässigem Erleben. Dem grundsätzlichen Bedürfnis des Menschen, zu hören, zu erleben, zu gestalten und sich mitzuteilen, wird durch Musik ganz wesentlich entsprochen.

Beitrag des Faches zur Bildung und Persönlichkeitsentwicklung

Das Fach Musik soll den Jugendlichen Freude am praktisch-künstlerischen Tun vermitteln, schafft ihnen gleichzeitig aber auch eine Erweiterung des intellektuellen Erfahrungshorizonts. Es zeigt wechselnde Zusammenhänge vor einem kulturellen, zeitlichen und gesellschaftsbezogenen Hintergrund auf.

Neben der Vermittlung von Werten und Erwerb von Urteilsfähigkeit übernimmt das Fach Musik Verantwortung in der Vermittlung von Werten, weil es in einer zunehmend medienbestimmten Gegenwart den Erwerb von Urteilsfähigkeit, die Entwicklung eines Ästhetikbewusstseins und damit den Aufbau von Qualitätsmassstäben fördert.

Durch gemeinsames Singen und Musizieren, durch die damit verbundene Ein- und Unterordnung in einer Gruppe und nicht zuletzt durch die Beharrlichkeit, die der musikalische Lernprozess erfordert, trägt das Fach Musik wesentlich zur Persönlichkeitsbildung bei.

 

Aufgabe 1:

Bilde den Text mit deinen eigenen Worten nach! Beantworte dabei die Fragen:

- Was kann (rein theoretisch!) musische Erziehung bei dir bewirken?
Was fördert die Auseinandersetzung mit Musik?

- Warum ist Musik ein “ anderes System ” ?

- Warum braucht es Toleranz, wenn man anderes als seine Lieblingsmusik hört?

- Da gibt es eine Verbindung zwischen Musik und der jeweiligen (Zeit-) Kultur! Findest du Beispiele?

(Versuche alle Stichworte in deinen Text einzubeziehen!)

Zusatz:

- Musik ist ein Spiegel der jeweiligen Zeit. Welches Lebensgefühl steckt in deiner Lieblingsmusik? Auf welche Fragen findest du darin Antworten?

Umfang:

mindestens 400 Wörter.

 

Die Theorie ist wichtig, damit man Musik auch vom Verstand her versteht und dann auch eine gemeinsame (musikalische) Sprache hat, um miteinander Musik zu machen.

[Home] [Musik] [Musiklehre] [LaVieEnRose] [Randnotizen] [Genesis] [momente] [Ungarische Küche]